Flashgames einfach via Android-Smartphone zocken

By Triwarius on 27. Mai 2014 in Standard
0

Mit dem Smartphone beschäftigt man sich vor allem unterwegs sehr oft. Hier ist in vielen Fällen auch einfach mal eine schnelle und unterhaltsame Abwechslung gefragt, zum Beispiel wenn man gerade auf den Bus wartet oder eine langweilige Pause hat. Da kommen Games auf dem Smartphone genau richtig. Viele User wünschen sich, sie können auch Flash-Games, die sie vom PC her kennen auf dem mobilen Endgerät spielen. Mit Android ist das Ganze gar kein Problem!

Andorid ist Flash-Kompatibel

Schnelles Spiel in PausenSehr viele Browser auf Basis von Android unterstützen nämlich den bekannten Flash-Standard und somit eine Menge an kostenlosen Spielen für den Browser. Mit diesen braucht man dann einfach nur eine Flashgame-Seite an zusurfen und schon kann der Spielspaß losgehen! Auf derartigen Sammlungsseiten befinden sich nämlich zahlreiche Spiele, die man allesamt ohne eine vorherige Anmeldung und natürlich völlig kostenlos zocken kann. Man braucht einfach nur ein Spiel anzuklicken und schon kann man es (auch auf dem Smartphone) spielen. Die Spiele selbst sind dabei meist übersichtlich in verschiedene Kategorien eingeordnet, sodass man recht schnell findet was man sucht.

Leider hat das Ganze jedoch auch ein kleines Manko: Sehr viele Websites für Flashgames sind nicht wirklich kompatibel zum Smartphone, sondern wurden eher für den normalen PC geschaffen. Je nach Seite kann es daher zu Darstellungsfehlern kommen und recht unübersichtlich werden. Zum Glück tun sich aber gerade die moderneren Android-Smartphones nicht schwer damit, auch nicht-mobile Seiten halbwegs vernünftig dazustellen.

Leistungsstarkes Smartphone erforderlich

Man sollte allerdings schon bedenken, dass gewisse Voraussetzungen an den Prozessor bzw. den Speicher des Android-Smartphones gestellt sind, um ein solches Flashgame wirklich Ruckel-frei spielen zu können. Man muss sich das Ganze nämlich so vorstellen: Das Smartphone muss zunächst einmal Android starten, innerhalb von Android dann den jeweiligen Browser, darin die Flash-Engine und darin schließlich das Spiel. Dass das Ressourcen kostet, dürfte auch einem technischen Laien klar sein. Mit den modernsten Smartphones ist Dies jedoch flüssig absolut zu bewerkstelligen.

Warum also nicht einfach mal eine Runde seines Lieblings-Flashgames auf dem Android-Gerät zocken? Eine Alternarive dazu können natürlich auch Game-Apps wie Battlefield Hereos sein. Speziell bei Battlefield Hereos handelt es sich um eine kostenlose Apps und generell setzt sich auch im Bereich der Smartphones der Trend von Free2Play immer weiter durch. „Free2Play“ bedeutet dabei, dass eine App gratis heruntergeladen und gespielt werden kann. Kosten fallen lediglich dann an, wenn man bestimmte Ingame-Items käuflich erwirbt, die jedoch optional sind.

About the Author

TriwariusView all posts by Triwarius