Ein falscher Klick….

By Triwarius on 24. Januar 2014 in Standard
0

Haben Sie schon einmal aus Versehen etwas gelöscht? Oder hatten Sie schon mal einen Virus, der Ihren PC unbrauchbar gemacht hat und Ihnen Dateien gelöscht hat? Wenn ja, sind Sie damit sicherlich nicht allein. Klar ist, dass es immer ärgerlich ist, wenn wichtige Daten verloren gehen, etwas versehentlich gelöscht hat aber jeder schon mal. Vielen Menschen passiert dies auch bei der Kamera. Wenn bei so etwas nur die Arbeit der letzten Stunde verloren geht, ist dies zwar ärgerlich aber noch zu verkraften. Gehen jedoch beispielsweise Arbeitsdokumente oder ähnliches verloren, ist der Ärger schon größer. Mindestens genauso ärgerlich ist ein falscher Klick beim Schnelldurchschauen von Fotos auf der Digitalkamera – in wenigen Sekunden sind 200 digitale Urlaubserinnerungen – nebst Schnappschüssen, die nicht widerherstellbar sind – von der Kamera verschwunden – und das ohne Return Knopf. Wenn Ihnen so etwas passiert brauchen Sie jedoch nicht verzagen, denn es gibt diverse Tricks und Kniffe, mit denen Sie Ihre Daten wieder erhalten können.

Wiederherstellung von gelöschten Dateien

Verlorene Daten lassen sich wiederherstellenWem das Malheur am PC passiert ist, und affin mit der Benutzung des technischen Geräts ist, für denn gibt es die Möglichkeit mit spezieller Wiederherstellungssoftware die eigenen Daten wieder aus den Untiefen hervorzuholen. Voraussetzung für solch eine Datenwiederherstellung ist, dass keine physischen Schäden an der Festplatte vorzufinden sind. Wenn die externe oder die PC Festplatte rasselnde oder klackernde Geräusche von sich gibt, dann hat sich höchstwahrscheinlich etwas gelöst und die Festplatte ist nicht mehr zu gebrauchen. Wer sich jedoch nicht an die Arbeit am PC heranwagen möchte, der kann sich auch an Experten wenden, die die Rettung von Daten zu Ihrem Job gemacht haben. Die Datenretter Köln helfen in solchen Situationen Daten widerherzustellen. Sie nehmen sich nicht nur PCs an, sondern helfen auch bei der Wiederherstellung von wichtigen Dateien auf Kamera, Stick oder externer Festplatte. Auch wenn es nun so einfach klingt, die Daten wiederherzustellen, kann dies doch eine ganz schöne Aufgabe sein. Der Wiederherstellung der Daten geht deswegen immer eine Analyse voran, ob die Möglichkeit zur Rettung der Dateien überhaupt besteht.

Tipp vom Experten

Um diesen Ärger zu vermeiden, beherzigen Sie den gutgemeinten, wenn auch manchmal mühseligen Tipp, den Experten immer wieder geben: Speichern Sie wichtige Daten immer doppelt und sichern Sie die Dateien gleich auf einer externen Festplatte. Im Zeitalter diverser Cloudservices, kann auch solch eine Sicherheitsspeicherung sinnvoll sein.

About the Author

TriwariusView all posts by Triwarius