Brilliantes Bild dank LED Technologie

By Triwarius on 9. Mai 2014 in Standard
0

Flachbildschirmfernseher sind heute aus einem modernen Wohnzimmer nicht mehr wegzudenken und ermöglichen ein richtiges Heimkinoerlebnis. Plasma-, LCD- oder LED-Fernseher bieten im Vergleich zum alten Röhrenfernseher erst einmal eine enorme Platzersparnis und sind deutlich ökonomischer, was den Stromverbrauch angeht. Außerdem wird durch die sehr gute Optik dem Zuschauer eine beeindruckende Optik und ein außergewöhnliches Bildererleben ermöglicht.

Technologie und Geschichte

Die Abkürzung LED steht für Leuchtdioden, welche zur Hintergrundbeleuchtung oder zur Erzeugung eines Bildes verwendet werden. Die LED Technologie wurde bereits in den 1970er Jahren bei Armbanduhren und später auch bei Taschenrechnern eingesetzt. Die monolithischen, also verbundenen LEDs werden aus einkristallinen Halbleiterscheiben hergestellt, die man auch Wafers nennt. Durch das Zertrennen dieser Scheiben und eine einzelne elektrische Kontaktierung entstehen dann die LEDs. Bei Großbildfernsehern und Videoleinwänden wird diese Technik zum Beispiel auch angewandt. Die LED-Beleuchtung wird vielfältig genutzt und eingesetzt, unter anderem natürlich in Wohnungen sowie in Büros und öffentlichen Einrichtungen oder auch im Freien. Die Vorteile sind, dass diese Beleuchtung sehr sparsam, robust und langlebig ist. Je nach Hersteller werden unterschiedliche LED Techniken verwendet, es gibt LED-Blacklight, Full-LED und Edge-LED, die in allen Fällen aber eine flache und leichte Bauweise des Fernsehers ermöglichen. Zudem kann über einen Lichtsensor die Helligkeit des Bildes an die des Raumes angepasst werden. Wer mehr über die LED Technologie und die neuesten Fernseher erfahren möchte, wird sicherlich auf http://www.led-fernseher.de/ fündig.

Scharf sehen mit dem LED TV

Täuschend echtes Bild dank LEDLED Fernseher besitzen durch die HD-Qualität eine hohe Auflösung und scharfe Kontraste, wodurch eine hervorragende Bildqualität garantiert wird. Vorteile sind, dass die Bilder flimmerfrei sind und die Farben sehr realitätsgetreu dargestellt werden, wodurch auch die Augen geschont werden. Der Energieverbrauch der LED Fernseher ist generell recht ökonomisch, dennoch gibt es Unterschiede in der Energieeffizienzklasse, am besten ist die sogenannte Klasse A++. Ein LED Fernseher kann fast überall in der Wohnung angebracht werden, je nach Vorliebe etwas höher an der Wand oder aber auch klassisch auf einem Standfuß. Der Fernseher kann zudem auch zweckentfremdet und für andere Dinge genutzt werden wie zum Beispiel, um Bilder und Videos von Fotokameras oder dem Handy anzuschauen. Dafür gibt es die USB-Anschlüsse, mit dem der Fernseher auch mit einem PC oder Notebook verbunden werden kann, um somit ein größeres Bild oder einen übersichtlicheren Desktophintergrund zu erhalten. Manche Fernseher sind sogar internetfähig und man kann von dieser Eigenschaft dann auch ausführlich Gebrauch machen. Der Klang eines LED Fernsehers ist in den meisten Fällen gut, will man ihn dennoch optimieren, so kann man das über eine Soundbar oder ein Heimkinosystem erreichen. Wenn man ein ganz privates Hörerlebnis haben möchte, so kann man natürlich immer Kopfhörer benutzen, da der Fernseher über mehrere Anschlüsse verfügen sollte.

About the Author

TriwariusView all posts by Triwarius