3D Fernseher

3D Fernseher für den Alltag

Die neuen Möglichkeiten des 3D Fernsehens versetzen Sie als Zuschauer in eine neue TV-Ära und zwar ganz gleich, ob sie sich ein Video anschauen oder das Fernsehen im Internet erleben wollen. Viele Anbieter für den DVD Verleih bieten ebenfalls schon 3D-Filme für den 3D Fernseher an. Der wichtigste Effekt der neuen 3D TV-Geräte lässt die Bilder zum Greifen nah erscheinen, was für Sie als Zuschauer eine enorme Steigerung des Erlebniswertes bedeutet. Mit der neuen 3D Technik sehen Sie nämlich das Fernsehbild nicht mehr nur in seiner Höhe und Breite, sondern sie erleben auch dessen Tiefe. Das Erlebnis der Tiefe ist dabei umso intensiver, je größer die Bilddiagonale Ihres 3D Fernsehers ist.

Brille oder keine Brille, das ist hier die Frage

3D FernseherWeitere Qualitätssprünge sind mit den neuen Brillen bei der Bildwiedergabe gelungen, die sie jetzt auch zuhause in Kinoqualität erwarten können. Der Sehkomfort ist bei einem modernen 3D Fernseher auch schon dadurch erhöht, dass Sie keine rot-grüne Spezialbrille mehr aufsetzen müssen, um damit einen relativ schwachen 3D-Effekt wahrnehmen zu können. So genannte Shutter-Brillen für 3D Fernseher sind bequemer und leistungsstärker. Shutter Brillen halten die Datenverbindung mit dem Fernsehgerät per Bluetooth oder Infrarotsignal und stimmen die Frequenzen zwischen Fernseher und Shutterbrille ab. Auch eine Brillenvariante mit Polarisation wird von einigen Herstellern eingesetzt. Diese Variante ist jedoch nicht so empfehlenswert, weil dadurch die für den Zuschauer sichtbare Bildauflösung herabgesetzt wird.

Geschwindigkeit auch ein Thema

Die schnellen Chips zur digitalen Steuerung der 3D Fernseher können sogar herkömmliche 2D-Filme und Bilder auf Video Band oder DVD dreidimensional darstellen. Um jedoch die volle Wirkung der 3 D-Technik auf einem Flachbildfernseher vorführen zu können, muss auch das Bild- bzw. Filmmaterial schon mit der 3D Kamera aufgenommen werden.

Herstellung von Filmen für den 3D Fernseher

Zur Herstellung von 3D-Filmen zur Wiedergabe auf einem 3D Fernseher wird das als Stereoskopie bekannte Verfahren in Verbindung mit digitaler Aufnahmetechnik eingesetzt. Zur Aufnahme dreidimensionaler Bilder arbeiten diese Kameras mit zwei zueinander versetzten Objektiven sowie zwei Foto Sensoren. Sie erzielen durch zusätzliche elektronische Umrechnung der Bilder weitere Tiefenwirkungen, die dann auf einem 3D TV Gerät besonders plastisch erscheinen. Seit einigen Jahren können Sie Modelle der 3D Kamera mit ausreichend hohem Megapixel Wert der Chips auch für den privaten Gebrauch kaufen. Damit aufgenommenes Bildmaterial kann dann auf einem der 3D Fernseher neuester Generation mit perfektem 3D-Effekt vorgeführt werden.